de_DEus
Booking/Contact: +49 (0) 172 7507707 | +49 (0) 179 7456483 | choose language:

Häufig gestellte Fragen

 

Busanreise mit dem „RipCurl-Surfshuttle“

Bereits hier soll dein Urlaub beginnen: Komfort und Unterhaltung auf (mindestens) sechs Rädern. DVD, Video, Musik, Toilette und Schlafsessel sind selbstverständlich. 1 – 2 Reisebegleiter gewährleisten Betreuung während der Fahrt und stehen jederzeit für deine Fragen zur Verfügung. Ein kleines „Service-Package“ für jeden Fahrgast wird mit dafür sorgen, dass bei dir keine Langeweile aufkommt. Unsere Fahrten lassen wir von einem festen Partner durchführen, der STam GmbH & Co.KG die selbstverständlich im Besitz aller notwendigen Konzessionen ist und die ihrerseits für alle Fahrten des „RipCurl Surfshuttle“ mit einem festen Buspartnerunternehmen aus Norddeutschland zusammenarbeitet.

 

Gibt es bei den Reisen eine Altersbeschränkung?

Eine Altersbeschränkung gibt es bei uns nicht. Gäste jeden Alters sind herzlich willkommen! Allerdings brauchen wir bei Jugendlichen ab 16 und unter 18 Jahren eine Einverständniserklärung der Eltern, dass sie alleine mitfahren dürfen. Bei unter 16jährigen muss mindestens ein Erwachsener mitfahren auf den die Erziehungsberechtigung für die Zeit der Reise übertragen wird.

 

Wie ist das Durchschnittsalter auf den Reisen?

Das durschnittliche Alter der Reisenden ist ein wenig saison- und auch von der Destination abhängig: Während der Sommerferien sind in der Surfvilla in Frankreich die Gäste meist zwischen 18 und 28 Jahren. In der Vor- und Nachsaison steigt es auf 24 bis 44, in Marokko sind unsere Gäste im Schnitt zwischen 24 und 34, dasselbe gilt für Fuerteventura.

 

Bietet ihr auch Single-Reisen an?

Zwar bieten wir keine speziellen Reisen für Singles an, aber auf unseren Reisen bleibt keiner lange allein. Unsere Camps sind keine Massenabfertigung, sondern ihr findet euch in einem kleinen Kreis Gleichgesinnter und alle wachsen sehr schnell zur „Surf-Family“ zusammen.

 

Gibt es eine Kinderermäßigung?

Kinder bis einschließlich 11 Jahren bekommen eine Ermäßigung von 15 % auf den Reisepreis.

 

Mein Kind fährt alleine in den Urlaub. Kann der Reiseleiter die Betreuung übernehmen?

Unsere Teamer begleiten die Tour von Anfang bis Ende. Bei Fragen und Problemen stehen sie allen Gästen jederzeit zur Verfügung, sind allerdings keine Aufpasser im Sinne einer betreuten Jugendreise und übernehmen auch keine Verantwortung oder Aufsichtspflicht für die (minderjährigen) Gäste. Bei alleinreisenden Jugendlichen unter 18 Jahren benötigen wir deshalb die Einverständniserklärung der Eltern, dass sie alleine mitfahren dürfen. Bei unter 16jährigen muss mindestens ein Elternteil oder eine andere erwachsene Person mitfahren, auf die die Erziehungsberechtigung übertragen wird.

 

Wieviel Gepäck darf ich mitnehmen? Kann ich mein Surfboard mitnehmen?

Da der Stauraum auch in Bussen begrenzt ist, können wir nur einen Koffer (Hartschalenkoffer werden nicht befördert!) ODER eine Reisetasche (80 cm lang / 40 cm hoch / 40 cm tief) sowie ein Handgepäckstück pro Gast mitnehmen. Es gibt die Möglichkeit sein eigenes Board mitzunehmen. Dies muß angemeldet werden und pro Fahrt kann nur eine bestimmte Anzahl Boards transportiert werden, gegen eine Gebühr von 20 Euro pro Board. Das Board darf nicht länger als 6’7 sein. Mit der Buchung ist Euer Gepäck nicht versichert! Wer lieber auf Nummer sicher gehen will kann bei uns eine Reiseversicherung dazubuchen.

 

Findet die von mir gebuchte Reise auf jeden Fall statt?

Sollten sich für einen Termin wirklich einmal zu wenig Teilnehmer anmelden, so behält sich der Veranstalter vor, dich bis 21 Tage vor Reisebeginn zu informieren. Selbstverständlich ist in diesem Fall eine kostenlose Umbuchung auf einen anderen Reisetermin oder ein gebührenfreier Rücktritt von der Reise möglich. Sollte für einen der Zustiegsorte des „RipCurl-Surfshuttle“ einmal nicht die erforderliche Teilnehmerzahl von 5 Personen erreicht werden, wirst du ebenfalls rechtzeitig benachrichtigt, damit du die Möglichkeit hast, einen anderen Zustiegsort zu wählen.

 

Können im Bus Sitzplätze reserviert werden?

Bei unseren Bussen hast du freie Sitzplatzwahl, es können keine Plätze vorreserviert werden. In bestimmten Fällen (z. B. bei Behinderungen oder wenn kleine Kinder dabei sind) kannst du mit dem Reiseleiter absprechen, ob evtl. Plätze getauscht werden können. Das geht aber leider nicht im Voraus. Selbstverständlich achten die Busbegleiter darauf, für Gruppen zusammenhängende Plätze frei zu halten.

 

Kann ich auch nur die Unterbringung – ohne Busfahrt – bei euch buchen?

Ja, es ist möglich nur die Unterbringung zu buchen und selbst anzureisen. Die Preise hierfür findest du unter dem Menüpunkt Preise EA. In der Vor- und Nachsaison ist sowieso nur eine Eigenanreise möglich, somit ist die Busfahrt im Preis nicht mitgerechnet. Dies gilt nur für die Reisen nach Frankreich. Zu allen anderen Destinationen muss die Anreise selbst organisiert werden.

 

Kann man an Ausflügen vor Ort teilnehmen?

Ausflüge werden von uns organisiert, sobald sich genügend Teilnehmer dafür anmeden. Wenn man auf eigene Faust etwas erkunden möchte, bekommt ihr von  den Teamern vor Ort die nötigen Informationen, z. B. wo Busse abfahren oder wo eine Touristeninformation ist.

 

Wie wird der Preis berechnet?

Der Preis setzt sich aus dem jeweiligen Grundpreis für die verschiedenen Destinationen zusammen. Alles was du zusätzlich buchst wird einfach zu diesem Preis hinzugerechnet. Zum Beispiel evtl. Abfahrtsortzuschlag + evtl. Zimmerzuschlag (z.B. bei gebuchten Doppelzimmer) oder Surfkurse und Materialverleih. Zusätzlich bieten wir zu jeder Reise ein günstiges Versicherungspaket an. Damit bist du rundum abgesichert und kannst dich ganz auf deinen wohlverdienten Urlaub freuen.

 

Kann ich über MARANGA ein VISUM beantragen? Brauche ich einen gültigen Reisepass?

Für die ggf. erforderlichen Visa ist jeder Reisegast selbst verantwortlich. Für deutsche Staatsbürger ist in der Regel ein Personalausweis oder Reisepass zur Einreise in Europäische Länder ausreichend. Reist du jedoch in ein anderes Land, wie z.B. Marokko brauchst du einen gültigen Reisepass, der mindestens noch ein halbes Jahr gültig ist.

 

Reisewarnungen

Aktuelle Reisewarnungen und Einreisebestimmungen findest du beim Auswärtigen Amt.